In eigener Sache: Slyle App für iPhone und iPad

Zugegeben ein bisschen aufgregt präsentieren wir Euch Slyle endlich auch als App für die iPhones und iPads dieser Welt. Wie gewohnt könnt Ihr in der App durch unsere Neuigkeiten blättern, in Artikeln und Fotostrecken schmöckern, Videos anschauen oder Euch einfach alle Festivalberichte auf einmal zu Gemüte führen.
Das Ganze gibt es hier zum Download, natürlich kostenlos: Slyle Online im App Store
Für alle, die kein Obst mögen wird in den kommenden Wochen eine Android-Version folgen.
Wir wünschen Euch viel...

Weiterlesen →

Tommy San im Interview

Die Gitarre auf dem Schoß, das Herz am richtigen Fleck: Bei Tommy San beschleicht uns das Gefühl, dass er einfach das macht, was er will. Und genau das gefällt uns so gut, dass wir unbedingt herausfinden mussten, wer denn jene Songs schreibt, die die halbe Slyle-Redaktion mittlerweile mitgrölen kann.
Slyle: Fangen wir von vorne an... Wie kamst Du zur Musik? War ein musikalischer Haushalt mit Blockflötenzwang schuld? Oder hast Du zu viel "Guitar Hero" gespielt?
Tommy San: Wir hatten damals...

Weiterlesen →

Slyle Online: Happy Relaunch!

Pünktlich zum Sonntagsfrühstück lassen wir müde die Löffel ins Müsli fallen und eröffnen ein bisschen Stolz unsere geliebte Slyle-Website wieder für Euch. Vieles ist ganz anders, noch mehr ist aber auch geblieben. Wir freuen uns riesig wieder zurück zu sein und präsentieren Euch Slyle nun etwas bloggiger als vorher. Den Fokus verlegen wir mehr ins digitale, denn unser größtes Anliegen ist es uns, Euch in Echtzeit mit spannenden Beiträgen, Interviews, Festivalberichten und Videos zu versorgen. Neue Arti...

Weiterlesen →

Im Interview: Schauspieler Anton Weil

Alles neu macht der März. Slyle Online freut sich über neuen Lack: Wir sind älter geworden. Frisch schauen wir kaum noch drein, der Schale auf unseren Köpfen sind wir entwachsen, das Kapitel Studentenleben hat ein Ende gefunden, stattdessen hüpft unser Herz beim monatlichen Gehaltscheck. Slyle Online war irgendwann nicht mehr zeitgemäß, war zu starr und passte optisch nicht mehr ganz zu unseren Vorstellungen. Der Relaunch war gewissermaßen überfällig. Im Februar wurde gewünscht, gebastelt und der ne...

Weiterlesen →