Nach dem Interview blieb Sadi Gent noch ein bisschen und ließ sich zu einer Akustik-Jamsession mit Raphael Comodo hinreißen. Was dann passierte bedarf keiner Vorrede, seht einfach selbst!